Schonende und schmerzmildernde Laserzahnmedizin

Die Laserzahnmedizin bietet unseren Patienten viele Vorteile: Hochmoderne CO2-, Dioden- und Softlaser ermöglichen besonders schonende und kurze Behandlungen. Dadurch treten weniger Schmerzen auf und häufig verläuft die Heilung wesentlich schneller und komplikationsloser als bei herkömmlichen Methoden. Die Laserzahnbehandlung ist zudem frei von Nachschmerzen, Blutungen oder Nachblutungen. Nähen ist deshalb nicht nötig.

Haben Sie Fragen zur Laserbehandlung? Unsere Zahnärzte beraten Sie gerne!

Wurzelkanalbehandlungen

Der Einsatz eines Diodenlasers verkürzt Wurzelkanalbehandlungen und verringert Schmerzen. Keime werden wirksam abgetötet und selbst schwierig zu behandelnde Entzündungen um die Zahnwurzel herum können geheilt werden. Der Zahn bleibt dabei meistens erhalten.

Zahnfleischtaschen

Keime und entzündetes Gewebe in Zahnfleischtaschen können wir mittels Diodenlaser entfernen. Dadurch verkleinern sich die Taschen und der Zahn findet wieder festen Halt. Unangenehme Operationen am Zahnfleisch lassen sich so sehr häufig vermeiden.

Chirurgie

Die Anwendung des Diodenlasers nach chirurgischen Eingriffen beschleunigt die Wundheilung erheblich. Operierte Stellen, die mit dem Diodenlaser biostimuliert werden, heilen schneller und schwerzen viel weniger.

Schmerzendes Kiefergelenk mit muskulären Beschwerden

Schmerzende Kiefergelenke und damit einhergehende schmerzhaft verkrampfte Muskulatur behandeln unsere Zahnärzte mit dem Diodenlaser erfolgreich.

Aphthen und Herpes

Bislang gab es keine dauerhaft erfolgreiche Methode gegen Aphthen und Herpes. Die Behandlung mit dem Diodenlaser ist ein wesentlicher Fortschritt, Zahnärzte können nun Schmerzen und Spannungsgefühl stark lindern. Die Heilung verläuft zudem in der Regel wesentlich rascher und komplikationsloser als bei herkömmlichen Methoden, da Keime besonders effektiv abgetötet werden.

Die Laserzahnmedizin bietet unseren Patienten viele Vorteile: Hochmoderne CO2-, Dioden- und Softlaser ermöglichen besonders schonende und kurze Behandlungen. Dadurch treten weniger Schmerzen auf und häufig verläuft die Heilung wesentlich schneller und komplikationsloser als bei herkömmlichen Methoden. Die Laserzahnbehandlung ist zudem frei von Nachschmerzen, Blutungen oder Nachblutungen. Nähen ist deshalb nicht nötig.

Haben Sie Fragen zur Laserbehandlung? Unsere Zahnärzte beraten Sie gerne!

Wurzelkanalbehandlungen

Der Einsatz eines Diodenlasers verkürzt Wurzelkanalbehandlungen und verringert Schmerzen. Keime werden wirksam abgetötet und selbst schwierig zu behandelnde Entzündungen um die Zahnwurzel herum können geheilt werden. Der Zahn bleibt dabei meistens erhalten.

Zahnfleischtaschen

Keime und entzündetes Gewebe in Zahnfleischtaschen können wir mittels Diodenlaser entfernen. Dadurch verkleinern sich die Taschen und der Zahn findet wieder festen Halt. Unangenehme Operationen am Zahnfleisch lassen sich so sehr häufig vermeiden.

Chirurgie

Die Anwendung des Diodenlasers nach chirurgischen Eingriffen beschleunigt die Wundheilung erheblich. Operierte Stellen, die mit dem Diodenlaser biostimuliert werden, heilen schneller und schwerzen viel weniger.

Schmerzendes Kiefergelenk mit muskulären Beschwerden

Schmerzende Kiefergelenke und damit einhergehende schmerzhaft verkrampfte Muskulatur behandeln unsere Zahnärzte mit dem Diodenlaser erfolgreich.

Aphthen und Herpes

Bislang gab es keine dauerhaft erfolgreiche Methode gegen Aphthen und Herpes. Die Behandlung mit dem Diodenlaser ist ein wesentlicher Fortschritt, Zahnärzte können nun Schmerzen und Spannungsgefühl stark lindern. Die Heilung verläuft zudem in der Regel wesentlich rascher und komplikationsloser als bei herkömmlichen Methoden, da Keime besonders effektiv abgetötet werden.

Kontakt

ZAHNARZTPRAXIS DR. D.  STUCK
Dr. med.dent. Dieter Stuck

  • Florastrasse 32
    2502 Biel

  • +41 (0)32 329 30 30
  • +41 (0)32 329 30 31

  • info@zahnarzt-biel.ch
  • www.zahnarzt-biel.ch